Supertourer

BMW R 1300 GS + Google Maps

oder jede andere Handy Navi App.

Alle schreiben über die neue 1300er und wiederholen geflissentlich, was man auch bei BMW direkt nachlesen kann: Die technischen Daten.

Manch privilegierte Multiplikatoren wurden zusätzlich sogar nach Spanien eingeladen, um das neue Bike On- und Offroad zu testen. Unisono das Resumeé: Sie fährt sie sich spielend leicht und agil und der Motor knall rein wie ein Dampfhammer. – Stimmt, etwa eine Stunde war ich Onroad auch bereits mit ihr unterwegs.

Gern geschriebener Kritikpunkt ist die fehlende Google Auto Integration direkt ins Cockpit und damit die Möglichkeit z.B. Google Maps oder eine andere Navi App zu nutzen.

BMW R 1300 GS mit Handy Cradle und Google Pixel 7

Dafür gibt es eine einfache Lösung. In einem der Zusatzpakete, die man für die 1300er eh bestellt, ist der Navihalter enthalten. Mit dem dazu – für viele BMWs passenden – Handy Cradle wird dieser Wunsch erfüllt.

Auf den Fotos ist übrigens ein Google Pixel 7 zu sehen und es hat die Maße 155,6×73,2×8,7 Millimeter.

Hier ist das Handy Cradle an einer BMW F 900 R angebracht.

Das Handy kann mit dem Cradle sowohl induktiv als auch per Kabel geladen werden und schon geht es los mit dem Navi Deiner Wahl.


Probefahrt mit (D)einem Luxustourer? Probefahrt vereinbaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner